Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Vorschau   Aktuell   Archiv  English version
  [KULTURKARAWANE GEGEN RECHTS. Schorsch Kamerun / Hans Platzgumer]

ON SITE / LIVE ACTS
Neue Galerie Graz
Sackstraße 16, A-8020 Graz
14.10.2000

Das Übel an seinen Wurzeln bekämpfen oder: die Kunst ist eine Bärin und beißt, wen sie will. Vom 6. bis 14. Oktober zieht eine Kulturkarawane mit Traktoren, Lastwägen und Bussen reisenden rund 140 Kulturschaffenden durch Kärnten und die Steiermark, um den Auswirkungen eines regional wie national wieder erstarkten Rechtspopulismus entgegenzuwirken. Verschiedenste kulturelle und kulturpolitische Aktivitäten wie Videoscreenings, Filmabende, Performances, Lesungen, Kabarett und Konzerte finden statt.
Letzte Station der Kulturkarawane ist Graz, wo in der Innenstadt eine Demonstration am Tag vor den Landtagswahlen stattfindet. Im Kunstverein Medienturm spielt abends Hans Platzgumer mit Unterstützung von Georg Gaigl Auszüge aus dem neuen Electronica-Projekt „Datacard“, während Eva Rossmann sich dem Anlass entsprechend inhaltlich positioniert. Schorsch Kamerun (Die Goldenen Zitronen) zeigt sein aktivistisches Solo-Projekt „SuperMama“, das ihn in extravagantem Kostüm und reichlich Pose in Hochform für eine gute Sache eintreten lässt.

Schorsch Kamerun, Hans Platzgumer

1


« »


 

Hans Platzgumer, KUKTURKARAWANE GEGEN RECHTS. KARAVANA KULTURE PROTI DESNEMU EKTREMISMU, 2000. Live-Act.

1