Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Walter van der Cruijsen]

*1958, Hank, Niederlande
lebt in Amsterdam und Karlsruhe, Künstler und Theoretiker

1978-81 Geschichte, Universität Nimwegen
1982-85 Akademie voor Beeldende Kunsten, Arnheim
1987-90 Mitbegründer und Leiter des Gastkünstlerprogramms "Elba", Nimwegen
1989-93 Gründer und Leiter des Het Tijdelijk Museum, Nimwegen
1994 Gründer und Direktor von Desk.nl, Amsterdam
1996 Lehrauftrag, Universität Rovaniemi
1997 Lehrauftrag, FH Zürich

Einzelausstellungen

1990 "Het land dat slaapt. Reisdocumenten", Lighthouse, Nimwegen
1992 "Situation", Újlak, Budapest
1996 "Tarra", Extrapool, Nimwegen

Gruppenausstellungen

1988 "8 Installaties", Paraplufabrieken, Nimwegen
1989 "Anima G", Nimwegen/Arnheim
1990 "Het Drieluik", Nijmeegs Museum: G.B.K., Nimwegen
1992 Blair, Amsterdam
1993 TripleX Festival, Amsterdam
"Camping De Fabriek", De Fabriek, Eindhoven
1996 World Wide Video Festival, Den Haag

Publikationen

1997 "Datenraum I", in: Mediopolis Berlin e.V., transmedia '97, Berlin
"Das Wesentliche am Internet sind nicht die Maschinen, sondern die Menschen", in: Slash - Internet/ Cyberspace Magazin, Nr. 9, Juli/Aug., Le-Mont-sur-Lausanne

RE:VISITED. Medien als utopische Räume?