Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Johann Konrad Eberlein]

*1948, Nürnberg (D), Wissenschafter
Studium in Erlangen, München, Freiburg und Bonn
Leiter des Instituts für Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz

Monographien

2003 "Albrecht Dürer", Reinbek bei Hamburg
1996 "Grundlagen der mittelalterlichen Kunst", Berlin
1995 "Miniatur und Arbeit. Das Medium Buchmalerei", Frankfurt/Main
1994 "Paul Klee", München
1993 "Lothar Strauch, 1907 - 1991", Berlin
1978 "Apparitio regis - revelatio veritatis", Diss. phil., Würzburg

Aufsätze

1998 "Zur Grundlage von Benjamins Aura-Begriff", in: Zeitenspiegelung, Berlin
"Bibliographie zu Leben und Werk Tilman Riemenschneiders", in: Beiträge zur fränkischen Kunstgeschichte 3
1992 "Kunstgeschichte und Frankfurter Schule - ein Rückblick", in: Frankfurter Schule und Kunstgeschichte, Berlin
1985 "Inhalt und Gehalt: Die ikonographisch-ikonologische Methode", in: Kunstgeschichte. Eine Einführung, Berlin

NÄHE VS. ORTLOSIGKEIT. Ansätze zur Kunstpräsentation im Internet
KUNST & MEDIZIN. Körpermedien – Medienkörper

1


« »


 

Johann Konrad Eberlein, Kunst & Medizin. Körpermedien – Medienkörper, Kunstverein Medienturm, Graz, 2006

1