Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Miriam Bajtala]

*1970 Bratislava, lebt und arbeitet in Wien

1989 Studium der Kunstgeschichte, Wien
1996 Studium der Elektroakustik und experimentellen Musik, Institut für Elektroakustik (ELAK), Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Wien
1998 – 2002 Akademie der Bildenden Künste Wien, Fachbereich Fotografie/ Malerei

Preise / Stipendien / A.I.R.
2009 Auslandsatelierstipendium BMUKK, Paris
2008 Staatsstipendium für bildende Kunst
2005 29. Österreichischer Grafikwettbewerb Innsbruck, Preis der Bundeshauptstadt Wien
2004 Auslandsatelierstipendium BKA, Rom
Schindlerstipendium, Los Angeles
2002 Auslandsatelierstipendium BKA, Krumau

Einzelausstellungen / Projekte
2009 „satellite me“, Kunstverein das weisse haus, Wien
2007 „die tarnung – (was gelungen ist, wird vergessen) “, SWINGR, raumaufzeit, Wien
2006 „ich und andere leuchten“, Künstlerhaus, Wien
„WILDE LÖSUNGEN“, Galerie 5020, Salzburg
„Einladung: ›M‹ wie made, mania und mehr“, Galerie Sonnensegel; Galerie & Atelier;
trafo.K, Wien
2005 „can´t see nothing“, dreizehn zwei, Wien (mit Flora Watzal)

Gruppenausstellungen
2010 „in:system“, Schloss Ulmerfeld, Ulmerfeld-Hausmening
„Das Leben ist wahrscheinlich rund“, Galerie Maerz, Linz
2009 „asymmetrical focus“, Galerie Stadtpark, Krems
Performance I, Fotogalerie Wien
„UnORTnung V.“, Ehemalige Ankerbrotfabrik, Wien
„Quergeblickt“, Ausstellung zum Jubiläum, Technisches Museum, Wien
„Video Edition Austria / Release 02“, 39 DADA; MASC FOUNDATION; Medienwerkstatt; MAK Museum für angewandte Kunst, Wien
2008 „ArtVent 2008“, Galerie Studio 18, Wien
„ARTmART 2008“, Künstlerhaus, Wien
„AUSTRIA conTEMPORARY“, Essl Museum, Klosterneuburg
„unORTnung IV – Reif für die Insel?“ Ehemalige Mardi Gras Bierinsel, Wien
„Travel Light”, Forever and a Day Büro, Berlin; quartier21, Wien
2007 „5 plus 5 Künstlerinnen aus 5 Jahrzehnten“, Investkredit Bank AG, Wien
„Zorn_Aggression“, KunstRaum Goethestraße, Linz
2006 „company“, Galerie 422, Margund Lössl, Gmunden
„HEUTE KEIN EVIDENZPROBLEM“, Junge österrechische Positionen, WestLicht, Wien
„ALPHA..ROMEO..TANGO“, Hangar-7, Salzburg
2005 „Gosh! Where are you? ... now ....“, kunstraum AUTO, Wien
„Miriam Bajtala, Svetlana Heger, Claudia Klucaric“, Künstlerhaus Palais Thurn
und Taxis, Bregenz; Galerie im Traklhaus, Salzburg
2004 „reeears”, one evening sound festival, 18th Street Arts Center, Santa Monica
loop – Raum für aktuelle Kunst, Berlin
„mandatory”, MAK Center for Art and Architecture, Schindler House, Los Angeles

OHNE TITEL. Der/die AutorIn tituliert Texte durch eine versuchsweise Kunst.

1 2 3 4


« »


 

Miriam Bajtala, arbeiten für ohne titel, 2008/2009. 60 Papierblätter (A4, Künstlerversion). 1-5 gerahmte Blätter (Sammlerversion)

1