Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Dorit Margreiter]

*1967, Wien
lebt in Wien und Los Angeles

1988 – 92 Hochschule für angewandte Kunst, Wien
ab 2006 Akademie der bildenden Künste, Wien,
Professur, Klasse für Video und Videoinstallation

Preise
2004 Preis der Telekom Austria
2003 Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst
2002 Otto Mauer Preis
2001 MAK Center for Art and Architecture
2000 Georg Eisler Preis
1998 Hilde Goldschmidt Preis
1997/98 Internationales Atelierprogramm, Künstlerhaus Bethanien, Berlin
1995/96 Atelier / artist-in-residence in Fujino, BMWFK
Staatsstipendium für bildende Kunst

Einzelausstellungen
2009 Österreichischer Pavillion, (mit E. Krystufek, L. u. F. Weinberger), 53. Biennale Venedig
2008 „Rebecca Baron, Dorit Margreiter – Poverty Housing. Americus, Gerorgia“, MAK –
Galerie, Museum Angewandter Kunst, Wien
„10104 Angelo View Drive“, European Kunsthalle c/o Eberplatz, Köln
„zentrum“, Galerie Stampa, Basel
2007 „zentrum“, Kunstraum Lakeside, Klagenfurt
2006 Galerie Krobath Wimmer, Wien
„10104 Angelo View Drive“, Moravska Galerie, Brünn
„Analog“, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
„Original Condition“, Galerie Stampa, Basel
Edith Russ Haus für Medienkunst, Oldenburg
2005 Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler-Privatstiftung Wien
„kinoneuenkirchen“, Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen
2004 „10104 Angelo View Drive“, MUMOK – Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien
„Vier Phasen einer Kombination von zwei Negativen, um ein komplettes –
ungewöhnliches – Bild zu erhalten“, Kunstforum Montafon
2002 „Event Horizon“, Galerie Krobath Wimmer, Wien
„Some Establishing Shots”, museum in progress / AK, Wien
2001 „Everyday Life“, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
2000 „Bringing It All Back Home“, Galerie Krobath Wimmer, Wien
„Short Hills“, plattform, Berlin
1999 „Short Hills“, Grazer Kunstverein, Graz
1997 „containerize“, container/Kunst-Werke, Berlin
1994 „Das Haus ohne Küche“, Studio, Neue Galerie am Landesmuseum Joanneum, Graz
„Mein Schlafzimmer in Prag“, Forum Stadtpark, Atelier Prag, Prag

Gruppenausstellungen / Projekte
2008 „Cutting Realities. Gender Strategies in Art – Works from Kontakt. The Art Collection of
Erste Bank Group, Vienna“, ACF – Austrian Cultural Forum, New York
„The Reality Effect“, Henie Onstad Art Centre, Høvikodden
„Islands and Ghettos“, Forum für Kunst in Heidelberg, Mannheimer Kunstverein, Ernst Bloch-Zentrum in Ludwigshafen
„Painting the Glass House: Artists Revisit Modern Architecture“, The Aldrich
Contemporary Art Museum, Ridgefield
„Modernism: On and Off the Grid“, Center for Curatorial Studies, Bard College, New
York
„Wollust – the presence of absence“, HALLE 14 Leipziger Spinnerei, Leipzig
2007 „Ohne Wenn und Aber. Die Schenkung Dieter und Gertraud Bogner“, MUMOK, Wien
„Oh Girl, It´s a Boy!“, Kunstverein München
„Bodypoliticx“, Witte de With, Amsterdam
„Wann immer vorerst“, BA-CA Kunstforum, Wien
„Novella (not yet another story)“, Halle für Kunst, Lüneburg
„die stadt von morgen“, Akademie der Künste, Berlin
„Paradox and Practice: Architecture in the Wake of Conceptualism“, UCI – The
University Art Gallery Irvine
„Videokunst“, Stampa, Basel
„Hot Rock“, Transmission Gallery, Glasgow
„Die QueerulantInnen“, Auto, Wien
„FOR A SPECIAL PLACE”, ACF – Austrian Cultural Forum, New York
„Exil des Imaginären. Politik. Ästhetik. Liebe“, Generali Foundation, Wien
„tranzit“, Kunstverein Frankfurt
2006 „…Und so hat Konzept noch nie Pferd bedeutet“, Generali Foundation, Wien
„Every Day ... another artist/work/show“, Salzburger Kunstverein
„Cooling Out", (mit Anette Baldauf), Halle für Kunst, Lüneburg
„Raumvermittlung“, ein Projekt des /D/O/C/K mit Dorit Margreiter, Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig
„Stile der Stadt“, (mit Anette Baldauf), Grosse Bergstrasse, Hamburg
„Pardners“, (mit Kaucyila Brooke), Domestic Setting, Los Angeles
„Dark Places", Santa Monica Museum of Art
„ÖSTERREICHISCHE KUNST VON 1900 – 2000. Konfrontationen – Kontinuitäten“,
Sammlung Essl, Klosterneuburg
„Opera Austria“, Centro per l´Arte Contemporanea Luigi Pecci, Prato
2005 „Utopie-Freiheit“, Kunsthalle Exnergasse, Wien
„Entdecken und Besitzen. Einblicke in österreichische Privatsammlungen“, MUMOK,
Wien
„A Certain Tendency”, Thomas Dane Gallery, London
„Wild at Heart“, Kunsthaus Bregenz
„extension turn“, Kulturforum der Österreichischen Botschaft, Tokio
„Nach Rokytník. Die Sammlung der EVN“, MUMOK, Wien
„Lebt und arbeitet in Wien“, Kunsthalle Wien
„Living and working in Vienna”, ACF – Austrian Cultural Forum, New York

Publikationen
„Cutting Realities. Gender Strategies in Art – Works from Kontakt”. The Art Collection of Erste Bank Group, Wien 2008
„Anette Baldauf / Dorit Margreiter: Der Gruen Effekt“, Hrsg. Florian Pumhösl, montage 8, Wien, 2006
„Dorit Margreiter. Analog“, Hrsg. Julia Schäfer / Museum of Contemporary Art Leipzig,
Revolver, Frankfurt, 2006
„Dorit Margreiter. 10104 Angelo View Drive“, Hrsg. Matthias Michalka / MUMOK, Verlag der
Buchhandlung Walther König, Köln, 2004
„Two or three things you know about me / Beaded Curtains“, Hrsg. Hans Ulrich Obrist, Mexico
City, 2003
„Occupying Space – Sammlung Generali Foundation", Hrsg. Sabine Breitwieser, Wien, 2003
„Dorit Margreiter. Everyday Life“, Hrsg. Silvia Eiblmayr / Galerie im Taxispalais, triton Verlag,
Wien, 2001

CONCEPT FILM (I). Dorit Margreiter / Ursula Mayer

1 2 3 4


« »


 

Dorit Margreiter, 10104 Angelo View Drive (Prequel), 2004. C-Print, 80 x 120 cm. Courtesy: Galerie Krobath, Wien

2