Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Kamen Stoyanov]

*1977, Ruse, Bulgarien
lebt und arbeitet in Sofia und Wien

Ausbildung
2005 Akademie der bildenden Künste Wien (Schlegel Eva), Fotografie
Universität für Angewandte Kunst Wien, Malerei Assistent von Johanna Kandl

Preise / Stipendien
2007 Auslandsstipendium von BKA, Paris
2006 Auslandsstipendium von BKA, Rom
2005 Preis der Akademie, Wien

Ausstellungen (Auswahl)

2008 „in passing 1 – as bringing collective and kamen stojanov”, Galerie Künstlerhauspassage, Wien
2007 „Präsentation Galerie Dana Charkasi. Kamen Stoyanov (ZONE 1)“, Galerie Dana Charkasi, Wien; ViennAfair 2007, Wien
2006 „Monat der Fotografie. Wazzup?“, Fotogalerie Wien
„Kamen Stoyanov. Places where the world breaks away”, Kunstverein Wien / Alte Schmiede, Wien
„Every Day“, Salzburger Kunstverein, Salzburg
„HEUTE KEIN EVIDENZPROBLEM. Junge österreichische Positionen“, WestLicht, Schauplatz für Fotografie, Wien
2005 „EUROPART. Aktuelle Kunst in Europa“, Öffentlicher Raum Wien
„In Wirklichkeit gibt es kein ‚war'...", Ragnarhof, Wien
„Kamen Stoyanov. Bingo Topologie“, Kunstraum Lakeside, Lakeside Science & Technology Park GmbH, Klagenfurt
2004 „Line / Spot“, Black Dragon Society Wien
2003 „Blasenwerfer“, art A.T.O.M., Wien
„mutual fields“, Galerie 5020, Salzburg
„Blut & Honig. Zukunft ist am Balkan“, Essl Museum, Klosterneuburg
„Kamen Stoyanov. WORK/S”. Gallery Irida – Contemporary Bulgarian Art, Sofia
2002 „endlich sechs und 20! Junge Foto- und Videokunst in Österreich“, WestLicht. Schauplatz für
Fotografie, Wien
„Border Crossing Reconsidered. An Exploration by Artists from Vienna”, Hongkong City Festival, Hong Kong
„Looming up. Junge Kunst aus Bulgarien“, Kunsthalle Exnergasse, Wien

OPEN SKY. Räume jenseits ihrer Praxis

1


« »


 

Kamen Stoyanov, La vie en rose, 2008. Installation Video, Holz, Licht. Ausstellungsansicht OPEN SKY, Schloss Kalsdorf. Foto: David Auner

1