Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Bernhard Fruehwirth]

*1968, Radkersburg, Österreich
lebt und arbeitet in Wien

Ausbildung
1989 – 94 Universität für Angewandte Kunst, Wien

Preise / Stipendien
2006 Monsignore Otto Mauer Preis

Ausstellungen (Auswahl)

2005 Salzburger Kunstverein, Salzburg
2004 „Fellatio“, Gabriele Senn Galerie, Wien
„Reelle Duelle“, Secession, Wien
„Selbstportrait / Identität“, Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg
„Paravent“, Factory, Kunsthalle Krems
2003 Galerie Bleich-Rossi, Graz
„Precise Models“, Remont, Belgrad
„Durchzug/ Draft“, Kunsthalle Zürich
„Breathing the Water“, Galerie Hauser & Wirth & Presenhuber, Zürich
2002 „All Burn Down“, Gabriele Senn Galerie, Wien
„Ten Years After“, Galerie 422, Gmunden (gemeinsam mit Christina Zurfluh)
2001 Stiftung Binz, Zürich
„Open Studio“, ISC Program, New York
„Doubleheart“, Kunsthalle Exnergasse, WUK, Wien
2000 Gabriele Senn Galerie, Wien
KL. Helmhaus, Zürich (mit J.Blud)
„DELAY“ (in Kooperation mit G.R.A.M.), Forum Stadtpark, Graz
„Kampfzone”, ehem. Wollfabrik, Wien
„New Austrian Spotlight”, Universität Marmara, Istanbul

OPEN SKY. Räume jenseits ihrer Praxis

1


« »


 

Bernhard Fruehwirth, CATHEDRA VACUI, 2008. Holz, Leder, Metall, Lack. Ausstellungsansicht OPEN SKY, Schloss Kalsdorf. Foto: David Auner

1