Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Max Frey]

*1976, Graz, Österreich
lebt und arbeitet in Berlin

Ausbildung
1999 Hochschule für angewandte Kunst, Wien (Brigitte Kowanz)
2005 Diplom für Transmediale Kunst mit Auszeichnung

Ausstellungen (Auswahl)

2008 Galerie Krobath Wimmer, Wien
Studio Neue Galerie, Graz
2007 Parrotta Contemporary Art, Berlin
„Vorschub”, Berlin
„Gott. Geld. Kunst. Kapital”, WERK STADT KÜCHE Artneuland, Berlin
„Kunstbausatz”, Arbeitsspeicher, Graz
„Salon #8“, Arbeitsspeicher, Graz
Parrotta Contemporary Art, Stuttgart
2006 Projektraum Viktor Bucher, Wien
„Faktum“, Flackturm, Wien
2005 Betonsalon Museumsquartier, Wien MAK Stiegenhaus, Wien
„The Essence“, MAK (Museum für Angewandte Kunst), Wien
MAK Stiegenhaus, Wien
2004 Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck
“Bahnhof in Transition”, Lissabon
Grazer Künstlerhaus, Graz
Galerie Westlicht, Wien
2003 Galerie Engelhorn, Wien
2002 „Wintergarten“, Galerie Winter, Wien
2001 „Bahnhof in Transition”, Licht -Klanginstallation im Bahnhof Wien-Nord, Wien

OPEN SKY. Räume jenseits ihrer Praxis

1 2


« »


 

Max Frey, Rotating Color Slides, 2007. Diaprojektoren, Spiegelkubus, Sockel. Ausstellungsansicht OPEN SKY, Schloss Kalsdorf. Foto: David Auner

1