Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Gregor Eldarb]

*1971, Polen
lebt in Wien, Künstler

1992-97 Akademie der Bildenden Künste Wien
1997 Würdigungspreis der bm:wvk
2004 Staatstipendium für bildende Kunst

Einzelausstellungen

2001 "Gregor Eldarb", artLab, Wien
"Gregor Eldarb", Kunstmagazin Margarete Hell, Bruck an der Mur
1999 "Gregor Eldarb", Galerie Schmidt, Hall in Tirol
1996 "Gregor Eldarb", Tabakmuseum Wien

Gruppenausstellungen

2005 "Re: MODERN", Künstlerhaus Wien
"collection wise", Galerie 5020, Salzburg,
2004 "New Perspectives", Donau Universität, Krems,
2002 Dokumentationszentrum für Moderne Kunst, St.Pölten,
Junge KünstlerInnen aus der artLab Sammlung Siemens
2002 "ORTung 2001", Galerie 5020, Salzburg,
2000 "die ersten 6", artlab, Wien,
1999 "Maison des artistes", Cagnes sur Mer
1997 Parlament, Vier Meisterschulen für Malerei der Akademie der bildenden Künste in Wien

Symposien

2003 Symposium für Bildhauerei, Koppenleiten
2001 "Künstlersymposium ORTung 2001", Wagrein, Salzburg
2000 Symposium für Bildhauerei, San Pierro a Sieve

UNTIMELY PATTERNS. Muster, Strukturen, Brüche

1


« »


 

Gregor Eldarb, quasi notation, 2005. Mixed media. Ansicht Kunstverein Medienturm, Graz, 2005.

1