Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Mara Mattuschka]

*1959, Sofia, Bulgarien
lebt in Wien

1975 Inhaberin des goldenen Zirkels für höhere Mathematik, 1990 Adolf Schärf Preis, Österreichischer Film-Förderungspreis, 1994 – 2001 Professorin für Freie Kunst an der HBK Braunschweig, seit 2003 "Salon Beauty Free", mit Cynthia Schwertsik, Elizabeth McGlynn, 2005 Österreichischer Würdigungspreis für Filmkunst

Filmografie

2006 "Running Sushi", mit Chris Haring
2005 "Comeback"
"Mozart Minute – Königin der Nacht"
"Heut ist der schönste Tag... – Erinnerungstheater in Wien"
"Part Time Heroes", mit Chris Haring
2004 "Plasma" (Dritter Preis der Regisseure, Black Maria Festival)
"Legal Errorist", mit Chris Haring
2003 "Id", (DIAGONALE Preis Innovatives Kino, Dritter Preis der Regisseure, Black Maria Festival)
2001 "Cabinet 9 – 60 000 sind begeistert", mit G.Szekatsch, SiSi
1993 "Beauty and the Beast" (Preis Int. Film& Video Festival, Humbold, California)
"SOS Extraterrestria" (Zweiter Preis ARCO Madrid - Erster Preis Filmfest Dresden)
1987 "Danke, es hat mich sehr gefreut", (Publikumspreis Experi Bonn)
"Die Miserablen", (Jurypreis der Stuttgarter Filmtage)
1986 "Die Schule der Ausschweifung", mit H. W. Poschauko, (Preis No Budget Festival Hamburg)

Ausstellungen

2006 "Zurück zur Figur", Kunsthalle der Hypo Stiftung, München
"Homage an Ernst Schmidt Junior", Kunst und Handel Galerie, Graz
"Transreading", Kongress Gender Readings, Universität Wien
"Rrrrr", Galerie Auto, Wien
2005 "Neue Malerei von Mara Mattuschka", Mask Foundation, Wien
2003 "Die Kunst des Regierens", mit Cabinet 9, Kunsthalle Exnergasse, Wien
2002 "Von uns kannst Du alles haben", mit Cabinet 9, MASC Foundation, Soho in Ottakring, Wien
"Let´s twist again", Performance Kunst in Österreich, Kunsthalle Exnergasse, Wien
"4 Trash-Videos der Klasse Mattuschka", MASC Foundation, Wien

Performance / Theater

2005 "Begründen kann mans nur in Wien", Tanzquartier, mit K. Zakravski, J. Reiter, A. Kronnheim, K. Bruckschwaiger, M. Haas
"Rolle des Authors in Komödie ohne Titel von Federico Garcia Lorca", Regie Hubsi Kramar
"Je T’aime im Rahmen des Lebenden Adventkalender 2005", von Hubsi Kramar
2004 "Rolle der Rosa im Irrgelichter", Tina Leisch, Lenny Lakatos, Regie Tina Leisch, Steinhof, Wien
2003 "Menü Nr 9 - neu", mit Cabinet 9, Kunsthalle Exnergasse, Wien
"Micado", im Rahmen von Advent Kalender von Hubsi Kramar
"Improvisation total: Embody", kuratiert von Marc Tompkins, TANZQUA, Wien
1999 "Festival der Geschmacklosigkeit", Opernpassage, Wien
"Madame Ping Pong: erfreut sie alle!", Kent, Wien
1998 "Gelatine LiWe Spanking Show", mit Glibber(Gelatin), Flex, Wien
1988 "Mimi-und-Egon-Show", mit H.W. Poschauko, Reithalle, Stuttgart

ACTIVE AGENTS. Dispositiv Körper
THE LEGAL ERRORIST. Mara Mattuschka

1 2 3 4 5 6 7 8 9


« »


 

Mara Mattuschka, Psychologischer Aktivismus 2: Operation, 2007. Öl auf Leinwand.

4