Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Uebersicht  English version
  [Verena Kuni]

*1966 in Marburg/Lahn, Deutschland
lebt in Basel, Kunst- und Medienwissenschaftlerin, Kuratorin

1995-1999 Kuratorin in der Sektion Video für das Kasseler Dokumentarfilm & Videofest
seit 1999 ebd. Leitung der "interfiction"-Tagung für Kunst, Medien- und Netzkultur.
Seit Anfang der neunziger Jahre aktiv in kunstbezogenen Netzwerken (u.a. The Thing; OBN).
1996-2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Kunsttheorie am Fachbereich 24 - Bildende Kunst der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2001-2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Kunstgeschichte an der Universität Trier
2002-2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
seit 2004 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Medienwissenschaften (ifm) der Universität Basel

feuilletonisische Tätigkeit

Kunstbulletin/Zürich
rieze/London
spike/Wien
Camera Austria/Graz
seit 1997 mit eigener Radiosendung auf RadioX/Ffm (GUNST)

Publikationen (Auswahl)

2004 "Cyberfeminism. Next Protocols" (zus. mit Claudia Reiche), New York
"alo est vera. gender/medien/kunst" (zus. m. Eva Huber)
2002 "urtux. Kunst als Utopie" (zus. m. d. Institut f. Moderne Kunst Nürnberg)
1999 "netz.kunst" (zus. m. d. Institut f. Moderne Kunst Nürnberg)

TECHNO VISIONEN. Neue Sounds, Neue Bildräume
DAYS OF FUTURE PAST. Elektronische Kultur im Spannungsfeld von Technologie & Gesellschaft

http://www.kuni.org/v