Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Vorschau   Aktuell   Archiv  English version
  [AUSFLUG IN DIE ZUKUNFT. Roman Ondak]

SHOW / ON SITE
Verein Medienturm
Großmarktstraße 8b, A-8020 Graz
24.05-26.10.2003

Der Medienturm liegt am südlichen Rand des Projektgebiets von „real*utopia. Kunst im Grazer Stadtteil Gries“, eines ortsspezifischen Ausstellungungszusammenhangs von < rotor > im Rahmen der Kulturhauptstadt Graz 2003, das im öffentlichen Raum des traditionellen Arbeiter- und Zuwandererbezirks Gries angesiedelt ist. Von den oberen Stockwerken des Turms aus hat man einen guten Ausblick auf einige Kerngebiete des Bezirk Gries. Die Plattform an der obersten Liftstation ist der Standort eines Videomonitors, auf dem Roman Ondaks Arbeit AUSFLUG IN DIE ZUKUNFT, eine „Guided Tour“ durch den Bezirk Gries, zu sehen ist. Hier kann man den Ausführungen des elfjährigen Florian folgen und gleichzeitig den Blick über die Dächer des Bezirks schweifen lassen. Der Bub spricht über die Zukunft des Bezirk Gries, über einige (aus seiner Sicht) sehenswerte Orte, über Begebenheiten und Personen. Er spricht in der Zukunftsform, aus den Einzelheiten kann man aber schließen, dass einiges, was er sagt, gerade geschehen ist. Die Rede oszilliert ständig zwischen den Polen Realität und Fiktion.
Die meisten von Florian angesprochenen Details lassen sich vom Turm aus nicht einsehen; die plastische kindliche Sprache inspiriert aber zum Phantasieren über mögliche „Kulissen“, in denen die einzelnen Episoden der jugendlichen Geschichte spielen könnten.

Anton Lederer

Roman Ondak

1


« »


 

Roman Ondak, AUSFLUG IN DIE ZUKUNFT, 2003. Installation.

1