Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Vorschau   Aktuell   Archiv  English version
  [BEWARE. Clemens Hollerer]

ON SITE
Koje Medienturm, quartier21/MQ
Museumsplatz 1, 1070 Wien
08.05-20.06.2009

Eröffnung: Do 7.5.2009, 17.30h

täglich 10-22h
In der Installation BEWARE geht Clemens Hollerer auf die spezielle Raumsituation der Koje Medienturm ein. Die keilartige Nische mit trapezförmiger Grundfläche erfährt durch die seitliche Verglasung noch zusätzliche Eigenheit. Hollerers Dekonstruktion der Architektur und des Alltags wird in seiner Arbeit durch ein in den Raum eingezwängtes Holzgerüst sichtbar. Der Betrachter hat die Möglichkeit, die Arbeit von zwei Seiten zu erforschen, wird aber durch die Glasfront und zwei barriereartig installierten Holzlatten gezielt auf Distanz gehalten. Die auf den ersten Blick rechteckige Bodengrundfläche scheint gleich wie die winkelige, steile Seitenwand mitverantwortlich für die seltsame Verformung der originalen Holzgrundstruktur zu sein.

Clemens Hollerer

1


« »


 

Clemens Hollerer, Beware, 2009. Lack auf Holz.

1