Programm Kuenstler Kataloge Edition Presse Kontakt |   Intro   Vorschau   Aktuell   Archiv  English version
  [EDITION MEDIENTURM. Aufbau einer Sammlung]

SHOW
Kunstverein Medienturm
Josefigasse 1, 8020 Graz
08.12-23.12.2004

Im Rahmen der Ausstellung EDITION MEDIENTURM ist eine Auswahl von Auftragsarbeiten zu sehen, die in den letzten Jahren für Ausstellungen oder Präsentationen des Kunstverein Medienturm entstanden sind. Zur Unterstützung des Kunstverein Medienturm kommt es immer wieder zu großzügigen Künstlergaben, die bestmöglich archiviert und erfasst, sowie zur Ausleihe bzw. teils zum Verkauf angeboten werden. Es handelt sich um Videos, Fotografien, Prints und Installationen, die zu einem wesentlichen Teil als Künstlereditionen in limitierter Stückzahl aufliegen. Kern dieser im Aufbau befindlichen Sammlung bleiben kommissionierte Arbeiten auf DVD, die jeweils mit einem einführenden Text im Schuber und biografischen Daten vertrieben werden.

Ambitioniertes Ziel der EDITION MEDIENTURM ist es, einen Vertriebsweg für aktuelle experimentelle Bildkunst zu eröffnen, Kontakte zu den eingeladenen Künstlern sowie ähnlichen Initiativen zu vertiefen und die Strukturen des Kunstverein Medienturm als nahezu einzigen permanenten, heimischen Ausstellungszusammenhang für den Bereich der „Neuen Medien“ zu stärken. Folgerichtig liegt der Schwerpunkt auch auf aktuellen Arbeiten österreichischer bzw. hier lebender Künstler. Wesentliches Anliegen der in ihren Anfängen stehenden EDITION MEDIENTURM bleibt es, experimentelle Elemente der „Neuen Medien“ nachhaltig im weiteren Feld der Gegenwartskunst zu verankern. Ein wesentliches inhaltliches Interesse orientiert sich dabei an non-figurativen, konzeptionellen Ansätzen, die sich auch an konkreten Versatzstücken brechen lassen. Diesen Ansatz vertritt auch die Künstlerin Karø Goldt, der ein zentraler Teil der Ausstellung gewidmet ist.

Im Rahmen des Programms „AIR. Artist in Residence“ kann mit Karø Goldt bereits die fünfte internationale Medienkünstlerin zu einem Gastaufenthalt gewonnen werden. Unter Federführung des quartier21/MQ wird die Reihe in Kooperation mit dem Kunstverein Medienturm fortgesetzt, wodurch das Programm beginnend mit Goldt um einen zweimonatigen Wiener Aufenthalt erweitert wird. Im Rahmen eines längeren Aufenthalts in Graz erarbeitet Goldt ein um das Editions-Video SLANT ergänztes medieninstallatives Ausstellungssetting.



Karø Goldt, Dariusz Kowalski, Annja Krautgasser, Lia, Pfaffenbichler/Schreiber, reMI, Robert Scharf

1 2 3 4 5 6 7


« »


 

Pfaffenbichler/Schreiber, Notes on Colours, 2003. Installation. Ansicht Kunstverein Medienturm, Graz, 2004.

5